20190502_01_JUNA_Web_Header7

LOLA
MONTEZ

DIE FALSCHE SPANIERIN

Skandal im bayerischen Bezirk: Innerhalb von wenigen Monaten gelang es der damals 25-jährigen „Elisabeth Gilbert“ aka „Maria de los Dolores Porrys y Montez“ aka „Lola Montez“ den Boden (uvm) der bayerischen Monarchie zu erschüttern. Eine bühnenreife Story – fanden auch die Vilsecker und produzierten daraus das Stück für die ersten Freiluftfestspiele auf der Burg Dagestein.
Damit die mondäne Dame und ihr Stück auch weiterhin in die Geschichte eingehen, ließen wir unseren kreativen Flausen freien Lauf. Für das Werbe-Rampenlicht gab es von uns Logo-, Flyer-, und Plakatgestaltung.

Lola_Logo

FARBEN | DESIGN

Lola_Farben

ANWENDUNGEN | PRINT

Lola_Plakat_Hand_gut_Comp
Lola_Programm
ZURÜCK